Amtliche Aktenkunde der Neuzeit

Ein hilfswissenschaftliches Kompendium 

von Jürgen Kloosterhuis 

Das Kompendium beruht auf einem Manuskript, das zuerst im Archiv für Diplomatik 45 (1999) S. 465 - 563 erschien, und das ebenso mit freundlicher Zustimmung der jetzigen Herausgeber dieser Zeitschrift wie mit der dankenswerter Weise erteilten Erlaubnis des Böhlau-Verlags in die Homepage des GStA PK als archivische Arbeitshilfe eingestellt werden darf. Sie versucht, das weite Feld der Aktenkunde nicht in erzählender Aufsatzform, sondern als Kompendium abzuschreiten: tief gegliedert, in stark abstrahierenden Sätzen, gelegentlich bis auf Stichworte reduziert - aber an einigen Stellen auch durch prägnante Quellenzitate verstärkt. Der Stoff soll so auf sein Wesentliches konzentriert werden, so knapp wie möglich und so detailliert wie nötig. 

Das Kompendium versteht sich damit einerseits als Nachschlagewerk für Archivare und Historiker, um aktenkundliche Probleme in Erinnerung an eigenes Wissen wieder auf den Punkt zu bringen, und andererseits als Leitfaden für Archivbenutzer, die sich Aktenkunde zum besseren Verständnis ihres Quellenmaterials selbst erarbeiten wollen. In seiner Quintessenz soll es ebenso die Quellenerschließung erleichtern, wie den Blick für das vornehmste Ziel des "Kanzleistils" vergangenener Zeiten schärfen, in der zeremoniellen Gestaltung von Schriftstücken Form und Inhalt zu einer Einheit "voll Würde und Wirksamkeit" zu verschmelzen. 

Der Text des gesamten Kompendiums und der dazugehörigen Abbildungen kann als eine Gesamtdatei oder in 9 einzelnen Dateien heruntergeladen werden (alle Dateien sind im pdf-Format erstellt; Ansicht mit Acrobat-Reader). Der Text ist in sieben Abschnitte gegliedert, die jeweils einer abrufbaren Teildatei entsprechen.

    Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

    In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.