Erschließungsprojekte

Erschließung setzt Forschung voraus - und Forschung Erschließung. Als einer der großen Akteure der Brandenburg-Preußen-Forschung hat sich das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in den vergangenen Jahren eine Reihe von Themenschwerpunkten gesetzt, die hier vorgestellt werden.

Die auf dieser Seite vorgestellten Projekte beschäftigen sich auf theoretische oder praktische Weise mit dem Thema "Erschließung". Sie gehen der Frage nach, welche Anforderungen die digitale Zukunft an die traditionelle archivische Fachaufgabe "Erschließung" stellen und verbessern den Zugang zu ausgewählten Überlieferungen des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz.

Öffnung der Erschließung

Im digitalen Zeitalter ist es erforderlich, dass die archivische Erschließung an die veränderte Nutzung und Wahrnehmung des Internets im web 2.0 angepasst wird. Das Projekt untersucht vornehmlich, wie sich durch das web 2.0 die Rahmenbedingungen für die archivische Verzeichnung im Internet ändern. mehr

Politische Correspondenz Friedrichs des Großen, 1782-1786

Die Politische Correspondenz Friedrichs des Großen ist eines von mehreren editorischen Großvorhaben der Wilhelminischen Epoche. Der zweite Weltkrieg und die Teilung Deutschlands mit ihren bekannten Auswirkungen auf die Archivlandschaft verhinderten mehr als sechzig Jahre die Fortsetzung und den Abschluss der Edition. Erst die Wiedervereinigung schuf die Voraussetzungen für eine Wiederaufnahme der Editionstätigkeit. mehr

Preußisches Urkundenbuch

Die Arbeiten am Preußischen Urkundenbuch begannen in den 1880er Jahren. Es ist konzipiert als Pertinenzurkundenbuch für das Deutschordensland und soll die Zeit bis 1381 abdecken. mehr

Regesten aus dem Herzoglichen Briefarchiv und den Ostpreußischen Folianten

Das Projekt soll die wichtigsten Abteilungen des zum Fonds des Historischen Staatsarchivs Königsberg gehörenden Herzoglichen Briefarchivs (HBA) durch Vollregesten erschließen. Zur Ergänzung wird die Gegenüberlieferung der herzoglichen Kanzlei in den Ostpreußischen Folianten herangezogen. mehr

Schadenbücher des Deutschen Ordens

Virtuelle Rekonstruktion verschollenen Kulturguts. Die Ermittlung von Regesten und Abschriften zu den Schadenbüchern des Deutschen Ordens. mehr

Virtuelle Zusammenführung der Erschließungsdaten der Überlieferung westpreußischer Landratsämter, 18.-20. Jahrhundert

Infolge der politischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts sind die Aktenbestände der westpreußischen Landratsämter aus dem 19.und 20. Jahrhundert auf das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und mehrere Archive in Polen verstreut. mehr

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.