Karten

Das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz ist zuständig für die schriftliche und kartographische Überlieferung der zentralen Behörden und Einrichtungen Brandenburg-Preußens und der zu seinem Archivsprengel gehörigen provinzialen Ober- und Mittelbehörden.

Der Entstehungszusammenhang von archivischer Karte und Schriftgut dieser Registraturbildner ist das wesentliche Merkmal des Archivalientyps Karte.

Die etwa 130.000 Kartenblätter des Archivs beruhen in (Plankammer-) Beständen (Festungspläne des Kriegsministeriums; Regierungsplankammern Frankfurt an der Oder, Potsdam, Bromberg, Marienwerder, Königsberg in Preußen und Gumbinnen; Katasterbehörden der Regierungen Stettin und Königsberg) und Sammlungen (Allgemeine Kartensammlung des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz; Allgemeine Kartensammlung und Forstkartensammlung des Historischen Staatsarchivs Königsberg). Die Karten und Pläne spiegeln die Kartographiegeschichte von der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts bis in die Gegenwart.

Die Allgemeine Kartensammlung des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz umfasst neben den Karten, deren konkreter Entstehungszweck im Laufe der Archivgeschichte verlorengegangen ist, und den nachträglich zur Bestandsergänzung erworbenen Karten auch die Reste derjenigen Kartenbestände (Plankammer des Ministeriums der Öffentlichen Arbeiten, des Ministeriums für Landwirtschaft, Domänen und Forsten und des Finanzministeriums), die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zu großen Teilen verbrannt sind.

Literaturauswahl

  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Die Plankammer der Regierung Frankfurt an der Oder. Köln 1978 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 15). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Die Plankammer der Regierung Bromberg. Köln 1978 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 16). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Die Plankammer der Regierung Potsdam. Köln 1981 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 18). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Die Plankammer der Regierung Marienwerder. Köln 1982 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 19). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Allgemeine Kartensammlung: Provinz Brandenburg. Köln 1988 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 24). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Allgemeine Kartensammlung des Staatsarchivs Königsberg. Köln 1991 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 28). 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Allgemeine Kartensammlung: Provinz Ostpreußen. Köln 1996 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 43). 
  • Winfried Bliß: Die Überlieferung amtlicher Karten in Brandenburg und Preußen. In: Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz. Arbeitsberichte, Bd. 1, Berlin 1996, S. 239-261.
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Allgemeine Kartensammlung: Provinz Westpreußen. Köln 2000 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 50). 
  • Winfried Bliß: Die Plankammer Marienwerder im Geheimen Staatsarchiv Berlin, in: Beiträge zur Geschichte Westpreußens 5 (1976) S. 202-217. 
  • Winfried Bliß: Die Plankammer Bromberg im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, in: Beiträge zur Geschichte Westpreußens 6 (1980) S. 209-222. 
  • Winfried Bliß: Frühe Karten brandenburgischer Landstädte im Geheimen Staatsarchiv, in: Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte 41 (1990) S. 216-225. 
  • Winfried Bliß (Bearbeiter): Die Kartenabteilung des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz, in: Kartographische Sammlungen in Berlin, hrsg. von Lothar Zögner. Gotha 2001, S. 23-33.
  • Hermann Degner/Max Hanke: Geschichte der amtlichen Kartographie Brandenburg-Preussens bis zum Ausgang der Friderizianischen Zeit, Stuttgart 1935.
  • Kurt Forstreuter: Das Preußische Staatsarchiv in Königsberg, Göttingen 1955 (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung, Heft 3)).
  • Wolfgang Scharfe: Abriss der Kartographie Brandenburgs 1771–1821, Berlin/New York 1972.

Verwandte Schlagworte:

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.