Handel und Schifffahrt

Das vor 1808 entstandene Schriftgut befindet sich zum großen Teil in den Territorialbeständen der I. HA Geheimer Rat und der II. HA Generaldirektorium - mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Archivgut zur Stromschifffahrt ist zum Beispiel in der I. HA Geheimer Rat, Rep. 34 Kleve, Mark, Ravensberg und Niederlande sowie Rep. 52 Magdeburg vorhanden.

Bezüglich der neuzeitlichen Überlieferung ab 1772 empfiehlt sich eine Recherche in der I. HA Rep. 109 Seehandlung (Preußische Staatsbank). Dieser bis 1944 reichende Aktenbestand leitet über zu der Ministerialüberlieferung des 19. und 20. Jahrhunderts. Speziell zum Außenhandel ist bis 1871 auch hinzuziehen die III. HA Ministerium der Auswärtigen Angelegenheiten. Akten zur Stromschifffahrt enthalten die Überlieferungen I. HA Rep. 113 Bevollmächtigter bei der Rheinschifffahrtskommission und I. HA Rep. 113 A Elbeschifffahrtskommission. 

Literaturauswahl

  • Buck, Herbert: Zur Geschichte der Produktivkräfte und Produktionsverhältnisse in Preußen 1810-1833. Spezialinventar des Bestandes Preußisches Ministerium für Handel und Gewerbe, Bd. 1-3. Berlin, Weimar 1960-1970. 
  • Die Seehandlung - Preußische Staatsbank, Ausstellungskatalog des Geheimen Staatsarchivs. Berlin 1993.

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.