Grundriss der Residenzstadt Potsdam und der umliegenden Gegend von C. L. Oesfeld, 1778

Ansichtskarte

Preis: 0,80 €

DIN-A-5-Format

Ein Klang von Treu und Redlichkeit, 1778/97
Dieser Klang schwebte seit 1797 stündlich über der preußischen Residenzstadt Potsdam, angestimmt vom holländischen Glockenspiel im Turm der 1722 von Friedrich Wilhelm I. errichteten Garnisonkirche. Erst eine perfide NS-Propaganda 1933, ein sinnloser Bomberangriff 1945 und ein Akt kultureller SED-Barbarei 1968 vermochten, diesen Klang zu ersticken. Vom alten Potsdam blieben Menschen und ihre Erinnerungen, Bilder und Bauten - und archivische Karten, von denen der colorierte Grundriß des Ingenieur-Leutnants a. D. Carl Ludwig Oesfeld von 1778 zu den schönsten ihrer Gatttung und der etwa 150.000 Blätter des GStA PK überhaupt gehört.

zur Übersicht

Bestellanfrage

Info Pflichtfelder

Die mit Sternchen (*) markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Bestellung
Anrede
Name
Adressdaten
Datenschutz
Absenden

Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten.

Öffnungszeiten des Shops:

Wegen der Pandemie ist zurzeit kein Vorortverkauf möglich. 

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.