Fototermin zum Neuerwerb von 34 Kabinettsordres Friedrichs des Großen an seinen Retter in der Schlacht bei Kunersdorf

Pressemitteilung vom 29.03.2019

Joachim Bernhard von Prittwitz rettete Friedrich dem Großen als Rittmeister in der Schlacht bei Kunersdorf am 12. August 1759 das Leben. Dafür blieb ihm der König bis zu seinem Tod in Dankbarkeit und Freundschaft verbunden.

Joachim Bernhard von Prittwitz rettete Friedrich dem Großen als Rittmeister in der Schlacht bei Kunersdorf am 12. August 1759 das Leben. Dafür blieb ihm der König bis zu seinem Tod in Dankbarkeit und Freundschaft verbunden. Das persönliche Verhältnis zwischen Friedrich dem Großen und seinem Lebensretter spiegelt sich wieder in den 34 Kabinettsordres, die das Geheime Staatsarchiv PK im Auktionshaus Bassenge angekauft hat. Die Familie von Prittwitz beteiligte sich an der Erwerbung durch eine Spende von 1000 Euro. Bei dem Fototermin wird als Vertreter der Familie Christian von Prittwitz und Gaffron anwesend sein.

Die ersten Kabinettsordres stammen aus den letzten Jahren des Siebenjährigen Krieges und enthalten das Lob des Königs für das tapfere Verhalten des Rittmeisters in den Kämpfen gegen die Franzosen. Die folgenden Kabinettsordres aus der Friedenszeit dokumentieren die königliche Gunstbezeugung durch Beförderungen, Schenkungen und eine jährliche Pension. Mehrfach lud der König seinen Retter, den er nach dem Siebenjährigen Krieg zum Oberstleutnant und 1775 zum Generalmajor ernannt hatte, auch als seinen Gast nach Potsdam ein.

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz

Archivstraße 12-14

14195 Berlin

12. April 2019 10 Uhr

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.