Notfallmaterialien für die Ukraine

News vom 18.05.2022

Am 26. April 2022 hat das Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz 20 Paletten mit je 128 Archivkartons (=2560 Stk) als Hilfsmaterialien für die Kulturgutrettung in der Ukraine zu Verfügung gestellt. Die Materialien wurden zur lokalen Sammelstelle am Tempelhofer Feld geliefert, auch die Transportkosten hierfür wurden durch das Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz übernommen. Des Weiteren haben wir inzwischen einen sw-Laserdrucker für die Arbeit in der Sammelstelle bereit gestellt. Vielen Dank an alle Kolleg*innen, die hier tatkräftige Unterstützung geleistet haben!!

Ukraine-Hilfe des GStA PK: Blick ins Depot

Als Mitglied des Notfallverbundes Berlin-Brandenburger Archive betreuen wir gemeinsam mit den Kulturgutrettern, den Kolleg*innen des Verbundes sowie der anderen beiden Notfallverbünde Berlins die lokale Sammelstelle, um Spenden entgegen zu nehmen und die Hilfsgüter versandfertig für den Transport nach Hilden in das zentrale Logistik-Hub zu packen. Stand 28. April 2022 sind 43 Paletten versandfertig und gehen kurzfristig nach Hilden. Auf der Seite der Notfallverbünde Deutschlands ist unsere gemeinsame E-Mail-Adresse hinterlegt (Notfallverbuende-Berlin@mfn.berlin).

Cookie-Hinweis

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.