Neues aus Westpreußen

News vom 14.10.2020

Ein Kooperationsprojekt Danzig - Berlin macht’s möglich: Erschließungsdaten der im Staatsarchiv Danzig und im Geheimen Staatsarchiv vorhandenen Überlieferungen verschiedener westpreußischer Landratsämter wurden virtuell zusammengeführt.

Neustadt in Westpreußen. Gesamtansicht um 1860
Neustadt in Westpreußen. Gesamtansicht um 1860 (GStA PK, IX. HA, SPAE, VII Nr. 1492) © [nicht bekannt] / Bildstelle GStA PK

Archivarinnen und Archivare des Archivum Państwowe w Gdańsku haben dadurch Gelegenheit gegeben zu einer grenzüberschreitenden Recherche der Archivalien aus den Landratsämtern Berent, Danziger Niederung, Karthaus, Neustadt, Preußisch Stargard und Marienwerder. Infolge der politischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts sind diese Aktenbestände aus dem 19.und 20. Jahrhundert auf das Geheime Staatsarchiv PK und mehrere Archive in Polen verstreut.
Die zunächst als PDF zur Verfügung stehenden Findmittel zeigen die in den beiden Archiven vorhandenen Archivalien in einer gemeinsamen Klassifikation jeweils mit der in Danzig und Berlin-Dahlem aktuell genutzten Verzeichnungsinformation. In einem zweiten Schritt ist geplant, die zum Teil in polnischer Sprache verfassten Angaben ins Deutsche übersetzen zu lassen.
 

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.